Freitag, 15. November 2013

Rückblick Ladies Night


Wie bereits in einem sehr kurzen Post berichtet, war ich mit No Games.Just Sports. bei der Ladies Night im Intersport.

Meine Erwartungen:
Einen netten Abend mit meiner Schwester, ein paar gesunde Snacks, einige Rabatte auf schöne Sportsachen (wie z.B. Stirnlampen, Mützen, oder ähnliches Zubehör gerade auch für den Winter). Das war es schon, eigentlich machbar, oder?


No Games und ich vor dem Eingang
mit unseren Free run Schuhen ;)

Die Veranstaltung:
Von außen machte das Geschäft schonmal einen sehr schönen Eindruck.
Die sonst durchsichtige Glaswand am Eingang war mit rot/pinken Papier zu geklebt, damit die Spannung erhalten bleib. Außerdem war ein Banner mit der Aufschrift Ladies Night aufgehangen, unter dem zwei Feuerstellen aufgebaut waren. Die hatten wir auch sehr nötig, da wir etwas früh dran waren und die Jacken im Auto gelassen hatten, damit wir diese nicht unnötig mit uns herum tragen mussten.


Als endlich die Türen aufgingen sind natürlich alle sofort reingestürmt, als wir auch endlich drinnen ankamen hat jeder erstmal einen Blauen Sekt bekommen, wir haben ihn uns natürlich geteilt :-)

Außerdem gab es für jeden zwei Getränkemarken geschenkt, die wir uns an der Kasse abholen konnten. Dabei haben wir auch gleich an dem Gewinnspiel teilgenommen, indem wir unsere Namen auf die Karten schrieben und abgaben.


Dann begann auch schon die Modenschau, auf die ich mich auch sehr gefreut hatte.
Während der ersten Pause sind wir dann erstmal durch den Laden geschlürft und haben uns die Stände der Ortsansässigen anderen Geschäfte angeschaut.
Dabei waren:
- Ein Friseursalon der auch für die Models die Frisuren gemacht haben,
- Ein Blumengeschäft,
- Ein Wellness Salon,
- Ein Schmuckgeschäft,
- Ein Fitnessstudio
- Ein Beauty Geschäft (da gab es Salben zur Gesichtshautstraffung)
und eine Frau mit Waschmittel Produkten gezielt auf Funktionswäsche und Sportkleidung.
Da haben wir an einem Wäschesymbole Quiz teilgenommen, bei dem jeder der alles richtig ausgefüllt hat ein Imprägnier Set im Wert von 15 Euro bekommen hat. (Wir wussten bis auf eins alle, aber das durften wir offiziell googlen)

Danach gab es eine Zumba und Yoga Vorstellung von dem Fitnessstudio und den zweiten Teil der Modenschau.
Vor der Preisverleihung gab es dann einen Tanz Mitmachkurs vom Fitnessstudio.
Nach der Preisverleihung, bei der wir leider keinen von den insgesamt 15 Preisen gewonnen haben, sind wir auch schon nach Hause, da es recht spät war.

Tisch Dekoration



Die Verpflegung:
Es gab auf den Tischen Fingerfood in Form von: Mettwürstchen, Brezen und Käsespießen.
Zu trinken gab es den Blauen Sekt, normalen Sekt, Aperol Spritz, Apfelschorle, Wasser und O-Saft.
Wir haben unsere Getränkemarken nicht gebraucht, da wir bis auf den Empfangssekt nur Wasser und O-Saft tranken. (Die unalkoholischen Getränke waren frei)








Mein Fazit: 
Ein sehr schöner und lustiger Abend, aber eher eine ernüchternde Veranstaltung...
Mir hat die Modenschau sehr gut gefallen, ich habe auch gleich eine Jacke von Almrausch anprobiert nachdem ich sie an einem Model sah, aber sie war leider viel zu teuer für mich =D

Aber ich finde das einige der Stände die dort auch aufgebaut waren weniger mit Sport zu tun hatten, auch die Verpflegung fande ich jetzt nicht so toll, obwohl das eher nebensächlich war.
Der Hauptteil den ich nicht so gut finde ist, dass es kaum Sachen zum Laufen gab. Weder schöne Anziehsachen noch Zubehör wie Handschuhe oder Mützen. Es gab zwar eine ganze Mützenwand aber nur mit Freizeit oder Skimützen.
Wir wollten uns eigentlich eine Stirnlampe und Reflektoren kaufen, aber die große Auswahl gab es da auch nicht (3 verschiedene Lampen alle für 30 Euro und nicht so schön, und nur 1 Sorte Reflektoren)
Was ich auch noch schön fand war, dass es wirklich nur um uns Frauen geht, aber heißt das wir beschäftigen uns nur mit Wäsche waschen, Wellness, Friseur und Beauty??
Natürlich mache ich das gerne aber nicht nur...
Sie haben auch für die Männer Nacht geworben und erzählt das man dort z. B. eine virtuelle Skipiste hinunter fahren kann. Wie cool! Sowas gab es bei unserer Nacht gar nicht.

Hm naja trotz allem war es ein sehr schöner Abend.

Kommentare:

  1. Die Jacke steht dir so gut! Aber der Preis war echt jenseits von Gut und Böse!
    Du wolltest mir noch den Link von der Laufmütze schicken!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, sag doch das du jetzt auch einen Blog hast :D
    Sieht sehr schön aus, ich bin gespannt wie es bei dir weiter geht.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen